Besser schlafen!

Die Deutschen gelten als regelrecht schlaffeindlich – der kleine Schlaf am Mittag ist hierzulande ebenso wenig hoffähig wie die Forderung von Experten, den Schulbeginn auf neun Uhr zu verlegen. Umfragen belegen: Wir schlafen nicht nur immer weniger, sondern offenbar auch immer schlechter.

Termine, mehr Unerledigtes, als zu schaffen ist, Geldsorgen, das späte Abendessen, unruhige Kinder, der schnarchende Partner oder ein Bett, das mehr Rückenschmerzen beschert als echte Erholung – oft genug scheint es, als hätte sich die ganze Welt gegen eine geruhsame Nacht verschworen. Schlaf gilt noch immer als das Gegenteil von Leistungsbereitschaft und eher als lästiges Übel, das auf ein Minimum reduziert werden muss. Zeit, sich neu Gedanken zu machen über eines der wertvollsten Geschenke der Natur. Wir schneiden wichtige Aspekte rund um den Schlaf an und freuen uns, wenn wir Sie dazu anregen können, sich selbst weiter darüber zu informieren.

 

Darum ist der Schlaf so wichtig

Besser aufstehen mit Schlafphasenwecker

Tipps zum Betten- und Matratzenkauf

Wenn der Schlaf nicht kommen will

Unsere Tipps für erholsamen Schlaf

Zuhören ist unsere stärkste Leistung.