Die Kunst des Lebens

Jeder Tag bringt Neues in unser Leben. Wir stehen morgens auf und wissen nicht, was uns erwartet. Allenfalls, dass wir aus allem das Beste machen sollten. Klingt einfacher, als es ist? Stimmt! Nicht jeder ist ein Stehaufmännchen. Wie kommt es, dass Menschen mit Krisen unterschiedlich umgehen? Innere Widerstandskraft scheint Lebenskunst zu sein. Allerdings können wir uns darin üben, um glücklich und gesund zu bleiben.

Seelisches Gleichgewicht hängt mit dem Thema Resilienz (psychische Widerstandskraft) zusammen. Diese zu fördern und aufrechtzuerhalten, ist das Thema des aktuellen Kundenmagazins. Zuvor betrachten wir eine unserer schönsten inneren Regungen: das Lachen. Was passiert mit uns, wenn wir übersprudeln, weil wir glücklich sind? Glück, Ruhe und innerer Frieden sind leider kein Dauerzustand. Stattdessen ist jeder Tag zu meistern. Oft wird unser Körper von schädigenden Stresshormonen und nicht von gesundheitsfördernden Glückshormonen beeinflusst. Dieser Zustand ist bedenklich. Hält er an, kann das langfristig überaus negative Auswirkungen auf unser Wohlbefinden haben.

Das Leben steckt voller Widrigkeiten, die uns in Stress versetzen. Doch die Dosis macht das Gift – Stress kann Höchstleistung bedeuten oder zum Gesundheitsrisiko werden, sobald die Abläufe im Körper aus den Fugen geraten. Erst kollabiert die Seele, dann der Rest. Bevor es so weit ist, vergehen manchmal Jahre. Im festen Griff von Beruf, Familie und Freizeit übersehen viele die Anzeichen von Überlastung, bis es zu spät ist und sich ernsthafte Beschwerden manifestieren.

Wir wachsen, indem wir Schwierigkeiten überwinden. Aber was kann uns helfen, die vielfältigen Herausforderungen unseres Lebens anzunehmen? In diesem Zusammenhang möchten wir Ihnen den Begriff der Resilienz vorstellen, der in der Öffentlichkeit für Gesprächsstoff sorgt. Welche praktischen Methoden im Umgang mit täglichem Stress, dem heute größten Gesundheitsrisiko, nützlich sind, erläutern wir darüber hinaus mit unserem Experten.

Wenn wir es schaffen, bei allem, was wir empfinden und womit wir uns beschäftigen, mit uns selbst in Kontakt zu sein, sorgen wir dafür, dass es uns besser geht. Nicht Stress und Hektik, sondern Zufriedenheit bestimmt dann unser Leben. Für unsere seelische Gesundheit sollten wir unser Möglichstes tun. Am besten, indem wir achtsam sind. Auch darin liegt das Geheimnis für ein ausbalanciertes Leben.

Viel Spaß beim Lesen!

 

Wohlbefinden - Aus vollem Herzen

Psychischer Stress - Ohne Stress kein Überleben

Resilienz - Wieder aufstehen

Experteninterview - Kein Stress!

Achtsamkeit - Runter vom Gas

Mehr Informationen

Was macht die Seele stark?
In seiner Sendung geht Gert Scobel dieser Frage nach:

Jetzt ansehen

Kennen Sie den „Broaden-and-Build-Effekt“? Auf Spiegel Online erfahren Sie, wie er zu unserem seelischen Wohlbefinden beitragen kann.

Jetzt lesen

Verwandte Leistungen

Depressionen
Psychotherapie
RehaFit