Kinderherzen: Gesunder Start

Der beste Start in ein herzgesundes Leben: Kindern mit gutem Beispiel vorangehen.

Hüpfen, rennen, klettern – Kinder lieben Bewegung, am meisten in Verbindung mit Spielen. Das hat die Natur schlau eingerichtet: Kombiniert mit der richtigen Ernährung ist Toben das A und O für einen herzgesunden Start ins Leben und die optimale Frühprävention gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Übergewicht – einer der größten Risikofaktoren für koronare Herzkrankheiten – kommt so gar nicht erst zustande.

Laut der Deutschen Herzstiftung liegen heute jedoch bereits bei vielen Kindern und Jugendlichen Risikofaktoren für das Herz-Kreislauf-System erschreckend häufig vor. Alarmierend ist in diesem Zusammenhang auch die weltweit steigende Zahl übergewichtiger Kinder. Das könnte fatale Folgen haben: Denn wer als Erwachsener am Herz erkrankt, unter Bluthochdruck oder Fettstoffwechselstörungen leidet, hat die Entstehung dafür vielleicht schon im Kindesalter begünstigt.


Was also tun, wenn die lieben Kleinen lieber stundenlang am Computer sitzen, fernsehen oder Burger und Chips frischem Obst und Gemüse vorziehen?


Hier unsere Tipps für Eltern:

  • Machen Sie Ihren Kindern ein energiereiches Frühstück schmackhaft (ideal sind Vollkornbrot oder -müsli, Nüsse, frisches Obst und Milchprodukte). Richten Sie es kindgerecht an (z. B. Gesichter aus Beeren auf dem Joghurt).
  • Bereiten Sie das Essen gemeinsam mit Ihren Kindern zu: Tomaten schneiden, Orangen pressen, Kräuter zupfen prägt schon die Kleinsten und macht Spaß.
  • Beim Lebensmitteleinkauf auf geringen Salz-, Fett-, Zuckergehalt achten. Meiden Sie außerdem so genannte Kinderlebensmittel sowie Fertigprodukte. Beide bestehen überwiegend aus leeren Kohlenhydraten und Fett.
  • Erlauben Sie Bewegungsspiele an Computer und Spielkonsolen nicht als Ersatz für Aktivitäten im Freien.
  • Wandern, Rad fahren, schwimmen, rodeln gehen – unternehmen Sie gemeinsam mit Ihren Kindern regelmäßig sportliche Aktivitäten im Freien.
  • Integrieren Sie Bewegung möglichst oft in den Alltag (z. B. Treppen steigen statt Aufzug fahren, mit dem Rad zur Schule fahren).
  • Seien Sie Vorbild in puncto mäßigem Alkoholkonsum und Nichtrauchen.

 

Wer klopft denn da?

Mehr Herzbewusstsein, die Damen!

Wecken Sie Ihre Lebensgeister

Gesunde Mittelmeerküche lässt Ihr Herz höher schlagen

Kinderherzen: Gesunder Start

Mehr Informationen

Herzgesundheit beginnt schon im Kindesalter: Darauf und auf vieles mehr macht der Weltherztag aufmerksam, der jedes Jahr am 29. September stattfindet.

http://www.herzstiftung.de/

Zuhören ist unsere stärkste Leistung.