Audi BKK Audi BKK

News

Gesundheit News

24.02.2017

Kosmetische Zahnbehandlung: Nicht auf Kosten der Unfallversicherung

Die gesetzliche Unfallversicherung muss (nur) für solche Gesundheitsstörungen einstehen, deren wesentliche Ursache ein Arbeitsunfall war. Lässt ein Versicherter weitere Behandlungen durchführen (hier: farbliche Angleichung verfärbter und kariöser „Altzähne“ an nach einem Arbeitsunfall eingesetzte Implantate) muss die Unfallversicherung hierfür nicht aufkommen, hat das Landessozialgericht (LSG) Baden-Württemberg Ende Januar entschieden.


Mehr




20.02.2017

Stalking: Opfer künftig besser geschützt

Opfer von Stalking sind in Zukunft besser geschützt. Die Reaktion des Opfers spielt künftig für die Strafbarkeit keine Rolle mehr. Das regelt das Gesetz zur Verbesserung des Schutzes gegen Nachstellungen, welches der Bundesrat nun gebilligt hat.


Mehr




16.02.2017

iga.Umfrage: Beschäftigte erleben Pausen als wenig erholsam

Viele Beschäftigte in Deutschland erleben ihre Pausen am Arbeitsplatz als wenig erholsam. Das legen Ergebnisse einer aktuellen Online-Umfrage der Initiative Gesundheit und Arbeit (iga) unter 323 Personen nahe.


Mehr




14.02.2017

Erbschaft als Betriebseinnahme

Erhält eine GmbH eine Erbschaft, ist der Erwerb für die GmbH nach dem Urteil des Bundesfinanzhofs (BFH) vom 6. Dezember 2016 I R 50/16 auch dann körperschaftsteuerpflichtig, wenn der Erbanfall zugleich der Erbschaftsteuer unterliegt.


Mehr




10.02.2017

Alkohol und Rauchen: Im Doppelpack besonders riskant

Krebserkrankungen waren im Jahr 2015 nach Angaben des Statistischen Bundesamtes die zweithäufigste Todesursache. Für die Entstehung von Krebs ist Rauchen nach wie vor der wichtigste vermeidbare Risikofaktor. Hierüber informierte die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) in einer Pressemitteilung.


Mehr




07.02.2017

Integration schafft Wachstum

Die Flüchtlinge haben einen positiven Effekt auf die deutsche Konjunktur. Das ist das Ergebnis einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW). Demnach erhöht die jüngste Zuwanderung das Bruttoinlandsprodukt bis 2020 um insgesamt rund 90 Milliarden Euro. Der Effekt auf das Pro-Kopf-Einkommen ist vorerst negativ.


Mehr




03.02.2017

Wie Eltern Kinder und Jugendliche beim Umgang mit dem Internet unterstützen können

Anlässlich des Safer Internet Day am 07. Februar 2017 weisen die Drogenbeauftragte der Bundesregierung und die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) auf die Probleme übermäßiger Internetnutzung bei Jugendlichen hin.


Mehr




31.01.2017

Vom Arbeitgeber übernommene Verwarnungsgelder wegen Falschparkens: Kein Arbeitslohn des Paketzustellers

Anfang November 2016 hat das Finanzgericht (FG) Düsseldorf entschieden, dass die Übernahme von Verwarnungsgeldern wegen Falschparkens durch einen Paketzustelldienst nicht zu Arbeitslohn bei den angestellten Fahrern führt und daher nicht der Lohnsteuer unterliegt.


Mehr




25.01.2017

Reformpläne für besseren Schutz vor übertragbaren Krankheiten

Mit erweiterten Meldepflichten bei Krankenhausinfektionen will die Bundesregierung den Schutz vor übertragbaren Krankheiten verbessern. Hierüber informiert Das DEUTSCHE ÄRZTEBLATT in einer Nachricht vom 24. Januar 2017.


Mehr




19.01.2017

Kein Werbungskostenabzug bei strafbarer Handlung

Macht sich der Arbeitnehmer im Zusammenhang mit seiner beruflichen Tätigkeit strafbar, liegen keine Werbungskosten vor, wenn er durch die Tat seinen Arbeitgeber bewusst schädigen oder sich bereichern wollte, wie der Bundesfinanzhof (BFH) im Oktober 2016 entschieden hat.


Mehr




Diese Meldungen werden Ihnen von Inside Partner bereitgestellt.

Das könnte Sie auch interessieren