Hauptspeisen mit Fleisch

Gebratene Hähnchenkeulen

Gewürzhähnchen auf Paprikakraut

Zutaten für 4 Portionen:
4 in Ober- und Unterkeulen geteilte Hähnchenkeulen
2 Hähnchenbrustfilets mit Haut
2 EL Paprikapulver, edelsüß
1 ½ TL Piment d’Espelette
Salz
4 EL Olivenöl
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 rote Paprikaschoten
30 g Butter
500 g frisches Sauerkraut
200 ml Weißwein
1 Dose (400 g) geschälte Tomaten
1 TL Wacholderbeeren  
1 TL schwarze Pfefferkörner
1 Lorbeerblatt, einige Zweige Thymian
1-2 Stiele glatte Petersilie
200 g saure Sahne

Zubereitung
Backofen auf 200?°C vorheizen. Hähnchenteile waschen und ­trocken tupfen. 1 EL Paprikapulver, 1 TL Piment d’Espelette und 1 TL Salz mit dem Olivenöl verrühren und die Hähnchenteile ringsherum damit bepinseln. Auf ein Back­blech legen und etwa 25 Min. braten. Keulen zwischendurch wenden.

Inzwischen Zwiebeln und Knoblauch schälen und in dünne ­Scheiben schneiden. Paprika vierteln, entkernen, waschen und in Streifen schneiden. Butter in einem Topf erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch und ­Paprika darin andünsten. Sauerkraut zerrupfen und unterheben. ?Mit Salz, ­restlichem Paprika­pulver und Piment d’Espelette würzen. Mit Wein ablöschen und etwas einkochen lassen. Tomaten samt ­Flüssigkeit hinzugeben, etwas zerkleinern und untermischen.

Gewürzkörner und Lorbeer in ein Gewürzsäckchen füllen und ­hin­­zu­geben, dann Thymian hinzufügen. Das Kraut etwa 15 Min. ­köcheln lassen. Petersilienblätter abzupfen und fein schneiden. Mit der sauren Sahne verrühren. Gewürzsäckchen und Thymian aus dem Sauerkraut nehmen, das Kraut abschmecken und mit dem Paprikahähnchen anrichten. Mit der sauren Sahne servieren. (Frank Gerloff)

 

 

Ein Steak garniert mit Salbeiblättern

Salbei-Steak mit ?Spargel-Tomaten-Salat

Zutaten für 1 Portion:
125 g Schweinelende in Scheiben
bunter Pfeffer aus der Mühle
1 Msp. zerdrückter Knoblauch
2 Salbeiblätter
1 TL Olivenöl
Abrieb einer ½ Bio-Zitrone
Salz
dazu 120 g Vollkornbaguette

Für den Salat:
50 g Blattsalat (z.?B. Lollo rosso, Batavia), etwas Rucola, ?je 100 g weißer und grüner Spargel, 3 Kirschtomaten, ?1 EL weißer Balsamico, 1 TL Olivenöl, Salz, ?bunter Pfeffer, 1 TL Pinienkerne (geröstet)

Zubereitung
Pfanne erhitzen, Olivenöl hineingeben und heiß werden lassen. Währenddessen Schweinelende in Scheiben schneiden, mit Pfeffer, Knoblauch, Zitronenabrieb und Salz würzen und in das heiße Öl geben. 2 Salbeiblätter in das Öl geben. Die Vinaigrette aus Olivenöl, Balsamico, Salz, Pfeffer, etwas Zucker, Paprikagewürz und Curry abschmecken. Den Blattsalat mit etwas ­Rucola, weißem und grünem Spargel sowie den Tomaten mischen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl vorsichtig anrösten und ­darüber- geben. Mit Baguette anrichten.   
(Alfred Scherer)

 

 

 

Männerrezepte

Hauptspeisen (mit Fleisch)

Hauptspeisen (mit Fisch und Gemüse)

Raffinierte Nachspeisen

Das könnte Sie auch interessieren