Gut fürs Herz. Mediterrane Küche.

Wenn aromatische Tomaten, Olivenöl und Knoblauch auf den Tisch kommen, freut sich nicht nur der Gaumen. Die leckere Küche des Mittelmeeres ist vor allem gut fürs Herz. Denn viel frisches Gemüse, Salat, Fisch und Obst sind die beste Basis für gesunde und elastische Gefäße. Hand aufs Herz: Wann ­haben Sie das letzte Mal richtig lecker mediterran gekocht? Und was ist das eigentlich?

In der traditionellen Mittelmeerküche braucht es nicht viel. Auf diese Zutaten kommt es an:

  • viel Obst und Gemüse
  • Brot, Pasta und Reis (bevorzugt aus ­Vollkorn), Kartoffeln und Hülsenfrüchte
  • Oliven- und Rapsöl
  • magere Milchprodukte
  • mehr Fisch, weniger Fleisch
  • Gewürze und frische Kräuter

Unsere Rezepte für Sie:

Ein Bohnensalat mit Schafskäse und verschiedenen Gemüsesorten in einem Topf

Hauptspeisen (vegetarisch)

Wenn aromatische Tomaten, Olivenöl und Knoblauch auf den Tisch kommen, freut sich nicht nur der Gaumen. Entdecken Sie unsere Rezepte.

Ein Orangensalat mit Gewürzen garniert

Mediterrane Nachspeisen

Wenn aromatische Tomaten, Olivenöl und Knoblauch auf den Tisch kommen, freut sich nicht nur der Gaumen. Entdecken Sie unsere Rezepte.

Das könnte Sie auch interessieren