Seit 125 Jahren erfolgreich

Finanzielle Stabilität, starkes Versichertenwachstum und niedrige Verwaltungskosten, das zeichnet die Audi BKK aus.

Die Audi BKK ist im Jahr 2018 um über 33.000 Neukunden auf mittlerweile über 710.000 Versicherte gewachsen. Damit ist sie die wachstumsstärkste Betriebskrankenkasse. Laut einer aktuellen Studie von Focus Money und ServiceValue haben die Kunden der Audi BKK eine hohe Bereitschaft, diese weiterzuempfehlen. Dafür bekam die Krankenkasse erneut das Gütesiegel „Von Kunden empfohlen – Hohe Weiterempfehlung“ verliehen.

Rechnungsergebnis 2018

Das Geschäftsjahr 2018 schließt die Audi BKK mit einem Überschuss von 9,3 Mio. Euro ab. Ausschlaggebend für diese Entwicklung waren der wettbewerbsfähige Zusatzbeitrag, der bereits das fünfte Jahr in Folge stabil ist und unter dem Durchschnitt aller gesetzlichen Krankenkassen liegt sowie die attraktiven Leistungen der Audi BKK. Im unabhängigen Krankenkassentest von krankenkasseninfo.de wurde die Audi BKK mit der Note 1,2 ausgezeichnet.

Ausgabenentwicklung

Von 1,79 Mrd. Euro Gesamtausgaben kamen 95,5 Prozent direkt den Versicherten der Audi BKK in Form von Leistungen zugute. Pro Versichertem wurden durchschnittlich rund 2.500 Euro ausgegeben. Die Krankenhausausgaben bilden den größten Ausgabenblock mit über 507 Mio. Euro. Die Leistungsausgaben für Ärzte und Arzneimittel beliefen sich auf rund 333 bzw. 258 Mio. Euro. Die Ausgaben für Arzneimittel steigerten sich aufgrund einer Vielzahl hochpreisiger Markteinführungen um 4,4 Prozent.
 

Niedrige Verwaltungskosten

Die Nettoverwaltungskosten der Audi BKK betrugen 2018 lediglich 3,7 Prozent der Gesamtausgaben. Diese Kosten gelten als Gradmesser für die Effizienz einer Krankenkasse. Mit 96,57 Euro je Versichertem lagen sie 39 Prozent unter dem Branchendurchschnitt von 157,69 Euro. Damit gab die Audi BKK rund 42 Mio. Euro weniger für die Verwaltung aus als eine durchschnittliche Kasse vergleichbarer Größe. Im Geschäftsbericht 2018 finden Sie das detaillierte Jahresrechnungsergebnis.

Das könnte Sie auch interessieren