3. Fachtagung für ein gesundes Berufsleben in Ingolstadt

Am 12. Oktober 2016 fand die 3. Fachtagung für ein gesundes Berufsleben des Gesundheitsnetzwerkes Leben im Klinikum Ingolstadt statt. Experten aus Wissenschaft und Praxis diskutierten Lösungsansätze, wie sich psychische Erkrankungen in der Arbeitswelt vermeiden, erkennen und durch eine lückenlose Versorgungskette behandeln lassen.

Die Besucher erhielten an den Informationsständen Einblick bis hin zur gezielten Einzelberatung in die umfassenden Arbeitsbereiche der folgenden Netzwerkpartner: GOIN, Deutsche Rentenversicherung, Agentur für Arbeit, Reha-Zentrum Passauer Wolf, Sozialpsychiatrische Dienste der Caritas,  Danuvius Kliniken und Wundzentrum.

Für Gerhard Fuchs, Vorstandsvorsitzender der Audi BKK, wurden die Erwartungen an die Tagung erfüllt: „Durch den intensiven Austausch mit den anwesenden Akteuren aus dem Gesundheitssystem wurden wichtige Erkenntnisse gewonnen, um die Zusammenarbeit schrittweise zu vernetzen.“ Neben einer schnellen Hilfe für Betroffene, könne nur eine gemeinsame sektorenübergreifende Gesundheitsstrategie mit einem hohen Maß an Qualität, Hilfe für Arbeitnehmer und Unternehmen bieten.

Kontakt

Ein Mann im Anzug

Philipp Drinkut
Pressesprecher

Telefon +49 (5361) 848 21 15
Telefax +49 (5361) 848 22 21 15