Vier weitere Jahre Vier für Wolfsburg

Wolfsburg, 28. Januar 2014 – Die Audi BKK, das BadeLand, die IG Metall Wolfsburg, und der VfL Wolfsburg e.V. unterzeichneten heute eine Kooperationsvereinbarung. Die vier Partner für Wolfsburg werden sich gemeinsam vier weitere Jahre für die Menschen, die Stadt und die Region Wolfsburg engagieren.

Die heute unterzeichnete Kooperationsvereinbarung bildet den Grundstein für die weitere Zusammenarbeit der Partner. Die Vier für Wolfsburg werden Events veranstalten und Angebote bieten, um die Gesundheit, Sicherheit und Lebensqualität der Wolfsburger Bürger zu stärken. Zusätzlich können sich nun weitere Institutionen im Rahmen einer privilegierten Partnerschaft gemeinsam mit dem Bündnis engagieren. Kalenderjährlich bestellen die Vier für Wolfsburg einen Sprecher, welcher die Gemeinschaft nach außen vertritt. Die Vereinbarung gilt rückwirkend ab dem 1. Januar 2015 und läuft zum 31. Dezember 2018 aus.

Norbert Cordes, Bereichsleiter der Audi BKK und dieses Jahr Sprecher der Vier für Wolfsburg, ergänzt: „2014 war für die Vier für Wolfsburg das erste Jahr und gleich sehr erfolgreich. Durch unser gemeinsames Engagement konnten wir in Zusammenarbeit mit dem RegionalVerbund für Ausbildung und dem Förderverein ready4work zwei Ausbildungsplätze mitfinanzieren. Ohne zögern haben wir uns daher auf vier weitere gemeinsame Jahre verständigt. Mit der Kooperationsvereinbarung halten wir die Zusammenarbeit nun auch schriftlich fest und werden unser Bestes für die Menschen in der Region geben.“

Weitere Informationen über die Partnerschaft sind Internet unter www.4fuerWolfsburg.de zu finden.

 

Vier weitere Jahre Vier für Wolfsburg - MP3

Kontakt

Ein Mann im Anzug

Philipp Drinkut
Pressesprecher

Telefon +49 (5361) 848 21 15
Telefax +49 (5361) 848 22 21 15

Zuhören ist unsere stärkste Leistung.