Fälligkeit

Beiträge sind grundsätzlich am drittletzten Bankarbeitstag des Monats fällig, in dem die Beschäftigung ausgeübt wird. Samstage und Sonntage sowie gesetzliche Feiertage stellen keine Bankarbeitstage dar.

  • Fälligkeit Beitragsnachweise am fünftletzten Bankarbeitstag
  • Fälligkeit Gesamtsozialversicherungsbeitrag am drittletzten Bankarbeitstag
  • Fälligkeit Beiträge aus Versorgungsbezügen und für freiwillig Versicherte am 15. des Folgemonats

Im Detail

Fälligkeit der Beitragsnachweise

Der Arbeitgeber hat der Einzugsstelle den Beitragsnachweis spätestens zwei Arbeitstage vor Fälligkeit der Beiträge zu übermitteln. Die Einreichungsfrist orientiert sich dabei am Fälligkeitstag des § 23 Abs. 1 Satz 1 SGB IV, nach dem der Gesamtsozialversicherungsbeitrag am drittletzten Bankarbeitstag des Monats fällig ist, in dem die Beschäftigung, mit der das Arbeitsentgelt erzielt wird, ausgeübt worden ist oder als ausgeübt gilt. Somit muss der Beitragsnachweis spätestens zu Beginn des fünftletzten Bankarbeitstags des Monats der Einzugsstelle vorliegen.

Nur wenn die Einzugsstelle am gesamten fünftletzten Bankarbeitstag des Monats über den Beitragsnachweis verfügen kann, gilt dieser als rechtzeitig eingereicht. Somit muss der Beitragsnachweis der Einzugsstelle um 0:00 Uhr dieses Tages vorliegen.

Die Audi BKK hat ihren Kassensitz in Bayern.

Fälligkeit des Gesamtsozialversicherungsbeitrages (GSV-Beitrag)

Unter dem GSV-Beitrag versteht man die Zusammenfassung der Beiträge für einen versicherungspflichtig Beschäftigten zur Kranken-, Pflege- und/oder Rentenversicherung sowie zur Arbeitslosenversicherung.

Der GSV-Beitrag ist spätestens am drittletzten Bankarbeitstag des Monats, in dem die Beschäftigung oder Tätigkeit, mit der das Arbeitsentgelt oder das Arbeitseinkommen erzielt wird, in voraussichtlicher Höhe der Beitragsschuld fällig. Ein eventuell verbleibender Restbetrag ist mit der nächsten Fälligkeit zu zahlen.

Voraussichtliche Höhe der Beitragsschuld

Die voraussichtliche Höhe der Beitragsschuld ist so zu bemessen, dass der Restbeitrag, der erst im Folgemonat fällig wird, so gering wie möglich bleibt. Erreicht wird dieser Zustand indem das Beitragssoll des letzten Entgeltabrechnungszeitraums unter Berücksichtigung folgender etwaig eingetretener Änderungen aktualisiert wird:

  • Zahl der Beschäftigten
  • Arbeitstage bzw. Arbeitsstunden
  • einschlägige Entgeltermittlungsgrundlagen
  • Beitragssätze

Eine eventuelle Überzahlung wird mit der nächsten Fälligkeit ausgeglichen.

Besonderheit: Fälligkeit der Beiträge von freiwillig Versicherten

Abweichend zur Fälligkeitsregelung des GSV-Beitrages sind Beiträge von freiwillig Versicherten erst am 15. des Folgemonats fällig. Dabei verschiebt sich die Fälligkeit auf den nächsten Bankarbeitstag, wenn der 15. auf ein Wochenende, also Samstag oder Sonntag, fällt.

Besonderheit: Fälligkeit der Beiträge aus Versorgungsbezügen

Zahlstellen haben der Krankenkasse die einbehaltenen Beiträge per Beitragsnachweis nachzuweisen und spätestens zwei Arbeitstage vor Fälligkeit der Beiträge zu übermitteln. Die von der Zahlstelle abzuführenden Beiträge werden am 15. des Folgemonats der Auszahlung der Versorgungsbezüge fällig. Damit muss der Beitragsnachweis zwei Arbeitstage vor dieser Fälligkeit der Beiträge, das heißt um 0:00 Uhr des ersten dieser zwei Arbeitstage, der Krankenkasse vorliegen.

Fälligkeitstermine 2022 im Überblick

2022

Beitragsnachweis

 

Fälligkeit der Beiträge

 

Januar

25.01.

Dienstag

27.01.

Donnerstag

Februar

22.02.

Dienstag

24.02.

Donnerstag

März

25.03.

Freitag

29.03.

Dienstag

April

25.04.

Montag

27.04.

Mittwoch

Mai

24.05.

Dienstag

27.05.

Freitag

Juni

24.06.

Freitag

28.06.

Dienstag

Juli

25.07.

Montag

27.07.

Mittwoch

August

25.08.

Donnerstag

29.08.

Montag

September

26.09.

Montag

28.09.

Mittwoch

Oktober

25.10.

Dienstag

27.10.

Donnerstag

November

24.11.

Donnerstag

28.11.

Montag

Dezember

23.12.

Freitag

28.12.

Mittwoch

Das könnte Sie auch interessieren

Elektronische Gesundheitskarte

Nutzen Sie als Kunde der Audi BKK unseren besonderen Service: Laden Sie Ihr aktuelles Foto hoch – alles andere erledigen wir für Sie.

Mehr erfahren

Einmalzahlung

Einmalig gezahltes Arbeitsentgelt sind Zuwendungen, die dem Arbeitsentgelt zuzurechnen sind, jedoch nicht für die Arbeit in einem einzelnen Entgeltabrechnungszeitraum gezahlt werden.

Mehr erfahren

Datenübermittlung

Beitragsnachweise und Sozialversicherungsmeldungen dürfen nur noch durch eine gesicherte und verschlüsselte Datenübertragung übermittelt werden.

Mehr erfahren

Ihr Kontakt zu uns

Postfach 10 01 60
85001 Ingolstadt

info(at)audibkk.de