BKK Kinderwunsch

Dieses Premiumangebot richtet sich an verheiratete Heteropaare mit unerfülltem Kinderwunsch.

Auf einen Blick

  • Premiumangebot bei einem teilnehmenden Reproduktionsmedizinischen Zentrum in Deutschland
  • Für verheiratete Paare nach den Richtlinien zur künstlichen Befruchtung bei einer Kinderwunschbehandlung

Im Detail

Zusätzliche Leistungen für Kinderwunschpaare:

  • einmalige Beteiligung an einem Kryozyklus nach erfolgtem Transfer in Höhe von 350,00 Euro
  • einmalige Beteiligung an einer Blastozystenkultur nach erfolgtem Transfer in Höhe von 250,00 Euro
  • einmalige Beteiligung an einem über die Regelleistung hinausgehenden 4. Behandlungsversuch nach erfolgtem Transfer*
  • bei medizinischer Notwendigkeit unbürokratischer und einfacher Verfahrenswechsel von der „In-vitro-Fertilisation“ (IVF) zur „Intrazytoplasmatischen Spermieninjektion“ (ICSI)
  • Erhöhung der Altersgrenze der Frau von 40 auf 42 Jahre (Beginn des anstehenden Zyklus vor Vollendung des 42. Lebensjahres)*
  • Vermeidung des Risikos von Mehrlingsschwangerschaften durch den Transfer von maximal zwei anstatt drei Embryonen
  • Vermeidung einer zusätzlichen hormonellen Stimulationsbehandlung, sofern noch kryokonservierte Eizellen vorhanden sind

*Für Kinderwunschpaare, bei denen die Frau das 40. Lebensjahr vollendet hat oder den 4. Behandlungsversuch durchführt, handelt es sich um einen Zuschuss für den Behandlungsversuch nach erfolgtem Transfer (Zuschusshöhe analog zur GKV-Leistung für das medizinisch angezeigte Verfahren IVF oder ISCI in Höhe von 50%). Die restlichen Kosten (z.B. Medikamente und ärztliche Nebenleistungen der künstlichen Befruchtung) sind bei Patientinnen über 40 Jahre oder im 4. Versuch vollständig privat zu leisten. Ein Abbruchszyklus wird nicht übernommen.

Inanspruchnahme

Kinderwunschpaare:

Teilnehmen können Sie ab Vollendung des 25. Lebensjahres. Voraussetzung für Ihre Teilnahme an diesem innovativen Vertrag ist lediglich Ihre Unterschrift auf der Teilnahmeerklärung und die Genehmigung Ihrer BKK. Die Teilnahme ist freiwillig und beginnt mit dem Tag Ihrer Unterzeichnung. Ihr/-e programmteilnehmende/-r Arzt/Ärztin wird Sie umfassend über die Inhalte und Ziele des Programms aufklären.
An die Wahl Ihres Reproduktionsmedizinischen Zentrums sind Sie für die Dauer der Teilnahme (bis zum Ende des 3. bzw. des 4. Versuchs oder mit Eintreten einer ärztlich festgestellten Schwangerschaft) gebunden. Ihr Recht auf freie Arztwahl innerhalb der teilnehmenden Reproduktionsmedizinischen Zentren bleibt darüber hinaus erhalten.
Mit der Teilnahme erklären Sie sich damit einverstanden, dass der Embryotransfer auf maximal zwei Embryonen beschränkt wird.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Hinweisen zum Datenschutz nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Teilnehmende Kinderwunschzentren finden Sie unter dem Link oder unter "Download".

Downloads

Weiterführende Informationen

Das könnte Sie auch interessieren

BKK Starke Kids

Die Gesundheit Ihres Kindes ist auch für uns das Wichtigste. Unser Programm BKK Starke Kids unterstützt Sie deshalb mit zusätzlichen Vor­sorge­unter­suchungen und einer individuellen telemedizinischen Versorgung – weit über den Standard hinaus und selbstverständlich kostenlos.

Mehr erfahren

Digitale Hebammenberatung

Schnell, flexibel, kompetent: Die Experten der digitalen Hebammenberatung beantworten Fragen rund um Schwangerschaft, Geburt und die erste Zeit mit dem Baby.

Mehr erfahren

Ihr Kontakt zu uns

Postfach 10 01 60
85001 Ingolstadt

info(at)audibkk.de