Osteopathie

Osteopathie – Ganzheitliche Heilmethode für Ihre Gesundheit

Setzen Sie auch auf Naturheilverfahren ergänzend zur Schulmedizin? Wir von der Audi BKK unterstützen alternative Behandlungsmethoden – und die Osteopathie zählt dazu. Die sanfte Therapie mit den Händen stellt den Körper als Ganzes in den Mittelpunkt. Sie kann Blockaden und Funktionsstörungen im Körper lösen und die Selbstheilungskräfte aktivieren. Im Rahmen von GesundheitExtra beteiligen wir uns an den Kosten für Ihre osteopathische Behandlung.

Auf einen Blick

  • Sanfte Heilmethode zur Lösung von Blockaden im Körper
  • Unkomplizierte Kostenübernahme über die Extraleistung „GesundheitExtra“
  • 30 Euro je Behandlung (maximal 120 Euro pro Kalenderjahr für ärztlich verordnete Osteopathie-Behandlungen)
  • Antrag und Rechnung einfach über Audi BKK Service App einreichen

FAQ – Häufige Fragen zur Leistung Osteopathie

Welche Voraussetzungen gelten für eine Kostenübernahme der Krankenkasse?

Damit Sie sich den Zuschuss Ihrer Audi BKK zur Osteopathie sichern können, achten Sie bitte vor Ihrer Behandlung darauf, dass folgende Kriterien erfüllt sind:

1. Ihr Arzt oder Ihre Ärztin muss die Behandlung in Form einer schriftlichen Bescheinigung veranlassen, in der er oder sie die osteopathische Behandlung empfiehlt.

2. Die fachliche Qualität der osteopathischen Behandlung muss sichergestellt sein.

3. Der Osteopath oder die Osteopathin müssen eine spezifische Qualifizierung nachweisen können. Das heißt, er oder sie muss Mitglied in einem Berufsverband der Osteopathen sein (zum Beispiel dem Verband der Osteopathen Deutschland e.V. oder der Berufsvereinigung für heilkundlich praktizierte Osteopathie e.V.) Zumindest muss der Therapeut durch eine qualifizierte Ausbildung dazu berechtigt sein, einem solchen Verband beizutreten.

Wie viel übernimmt die Audi BKK?

Eigentlich gehört die Osteopathie nicht zu den Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen. Wir von der Audi BKK sind aber offen für die Alternative Medizin, daher zählt die Osteopathie auch zu unseren Leistungen. Bei uns haben Sie als gesetzlich Versicherte und Versicherter die Möglichkeit, sich über „GesundheitExtra“ einen Teil der Kosten für die Osteopathie zurückzuholen. Wir übernehmen je Sitzung 30 Euro und bezuschussen maximal vier Sitzungen pro Kalenderjahr. Insgesamt können Sie sich also von Ihrer Audi BKK Krankenkasse 120 Euro Erstattung pro Kalenderjahr sichern.

Kann ich die osteopathische Leistung auch von einem Heilpraktiker durchführen lassen?

Das hängt von seiner Qualifikation ab: Damit Sie sich den Zuschuss Ihrer Audi BKK Krankenkasse sichern können, muss die Behandlung gesichert von einem Leistungserbringer durchgeführt werden, der eine osteopathische Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hat (nachgewiesen durch eine Mitgliedschaft in einem Berufsverband der Osteopathie bzw. eine Berechtigung zum Beitritt in einen Verband).

Wie beantrage ich die Erstattung bei meiner Krankenkasse und wohin schicke ich meine Rechnungen?

Über GesundheitExtra können Sie Ihre Erstattung für die Osteopathie ganz unkompliziert beantragen und Rechnungen einreichen. Übermitteln Sie die notwendigen Unterlagen im Original (ärztliche Verordnung, Rechnung) an Ihr Audi BKK Service-Center. Noch einfacher: Laden Sie die Unterlagen in Ihrer Audi BKK Service App unter GesundheitExtra hoch. Ein spezieller Antrag für das Einreichen ist nicht nötig, ein kurzes Anschreiben mit Ihrer IBAN genügt. Wir überweisen Ihnen nach Prüfung den Zuschuss zur Sitzung auf Ihr Konto.

Hier finden Sie alle weiteren Informationen zu GesundheitExtra

Hier geht es zum Service-Center Ihrer Audi BKK

Hier geht es zur Audi BKK Service App

Wo finde ich qualifizierte Osteopathie-Praxen?

Leider gibt es derzeit keine zentrale Datenbank, in der alle Osteopathinnen und Osteopathen gelistet sind. Bei den Berufsverbänden erhalten Sie aber Informationen zu anerkannten Osteopathie-Praxen. Wir empfehlen Ihnen die folgenden Links für die Suche in Ihrer näheren Umgebung:

Bundesverband Osteopathie e. V.

Verband der Osteopathen Deutschland e. V.

Berufsverband für Funktionelle Osteopathie e. V.
 

Wie läuft eine osteopathische Behandlung ob?

Ihre Sitzung bei einem Therapeuten oder einer Therapeutin startet mit einem ausführlichen Befundgespräch. Danach untersucht der Osteopath oder die Osteopathin alle Teilbereiche Ihres Körpers (Bewegungsapparat, Organsystem, Nervensystem/Craniosacrales System) mithilfe sanfter manueller Techniken auf Blockaden, Verspannungen oder Bewegungseinschränkungen. Interessant dabei: Osteopathen verzichten bei der Sitzung komplett auf medizinische Geräte und Medikamente. Ihr therapeutisches Ziel ist es, den Körper zur Selbstheilung anzuregen.

Downloads

Das könnte Sie auch interessieren

Homöopathie

Mehr Leistung im Bereich der alternativen Medizin. Die Audi BKK übernimmt die Kosten für homöopathische Behandlungen. Plus 100 Euro für alternative Arzneimittel.

Mehr erfahren

Bonusprogramme

Achten Sie auf Ihre Gesundheit und lassen Sie sich belohnen – Wie das funktioniert, erfahren Sie beim Bonusprogramm AktivFit der Audi BKK.

Mehr erfahren

GesundheitExtra

Die Audi BKK unterstützt Ihr Engagement in Sachen Gesundheit und Vorsorge und zahlt Ihnen für ausgewählte Leistungen pro Kalenderjahr bis zu 200 Euro zurück.

Mehr erfahren

Ihr Kontakt zu uns

Postfach 10 01 60
85001 Ingolstadt

info(at)audibkk.de