Hebammenrufbereitschaft

Sie möchten in der aufregenden sowie ungewissen Zeit vor der Geburt Ihres Babys individuell von einer persönlich ausgewählten, freiberuflich tätigen Hebamme Ihres Vertrauens betreut werden? Für die Tag- und Nacht-Rufbereitschaft in dieser wichtigen Phase der letzten Schwangerschaftswochen, unterstützt Sie die Audi BKK finanziell im Rahmen von GesundheitExtra.

Auf einen Blick

  • Hebammenrufbereitschaft durch freiberuflich tätige und zugelassene bzw. berechtigte Hebamme zwischen 37. und 42. Schwangerschaftswoche bei Hausgeburten,
  • stationären Geburten in Krankenhäusern durch Beleghebamme und Geburtshäusern
  • Beteiligung an den Kosten im Rahmen von GesundheitExtra

Das könnte Sie auch interessieren

Zuhören ist unsere stärkste Leistung.