Kieferorthopädische Behandlung

Schief erscheinende Zähne gibt es in fast jedem Gebiss. Doch was bei dem einen lediglich eine ästhetische Frage ist, stellt bei anderen wiederum eine ernsthafte Gefährdung der Zahngesundheit dar. Die Audi BKK übernimmt die Kosten einer kieferorthopädischen Behandlung, wenn Kauen, Beißen, Sprechen oder Atmen erheblich beeinträchtigt sind.

Auf einen Blick

  • Kostenübernahme, wenn eine Kiefer- oder Zahnfehlstellung vorliegt
  • Kostenübernahme zwischen dem 10. und 18. Lebensjahr
  • Kostenübernahme in zwei Schritten: 80 Prozent sofort, 20 Prozent bei erfolgreichem Abschluss der Behandlung

Das könnte Sie auch interessieren