Rehabilitationssport

Ärztlich verordneter Rehabilitationssport, umgangssprachlich Rehasport genannt, umfasst Übungen, die in anerkannten Gruppen im Rahmen regelmäßiger Übungsveranstaltungen durchgeführt werden. Rehabilitationssport wirkt – als Ergänzung zur medizinischen Rehabilitation – mit den Mitteln des Sports und sportlich ausgerichteter Spiele. Ziele im Rehasport sind u. a. die Ausdauer und Kraft zu stärken sowie die Koordination und die Flexibilität zu verbessern.

Eine Herzsportgruppe ist eine ärztlich betreute und durch einen qualifizierten Übungsleiter geleitete Rehasport Gruppe, in der Übungen aus den Bereichen Stress-bewältigung und Entspannungsverfahren, gesunde Ernährung und Gewichtsreduktion sowie regelmäßige krankheitsbezogene Informationen in Form von gesundheitsbildenden Maßnahmen durchgeführt werden.

Auf einen Blick

  • Antragstellung auf Rehasport vor Behandlungsbeginn
  • Durchführung von Rehabilitationssport bei zugelassenen Anbietern
  • Kostenübernahme durch die Audi BKK

Das könnte Sie auch interessieren