Ihre elektronische Gesundheitskarte

Was ist die elektronische Gesundheitskarte (eGK)?

  • Die eGK ist Ihre personalisierte Krankenversichertenkarte.
  • Die Karte dient Ihnen als Versicherungsnachweis und als Abrechnungsinstrument für die erbrachten Leistungen. Des Weiteren dient Sie als sicherer „Schlüssel“ für die kommenden Onlineanwendungen.

 


Aktuell gültige Kartengenerationen

Seit Ende März 2019 erhalten Sie von uns ihre Gesundheitskarte der Generation 2.1. Die neue Kartengeneration „G2.1“ verfügt über eine neue Verschlüsselung und erfüllt die aktuellsten Sicherheitsanforderungen des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).

Wenn Sie eine neue Gesundheitskarte z.B. wegen Verlust der alten Karte oder Namensänderung erhalten, wird Ihre vorherige Gesundheitskarte automatisch gesperrt, unabhängig von dem darauf stehenden Gültigkeitsdatum. Selbstverständlich hat die Gesundheitskarte mit der Generation 2 „G“ weiterhin Gültigkeit. Bitte verwenden Sie bei Ihren Arztbesuchen nur noch Ihre aktuellste Gesundheitskarte.


Welche Informationen werden auf Ihrer eGK gespeichert?

  • Versichertenstammdaten.
    Auf der eGK sind die sogenannten Versichertenstammdaten (administrative Daten) gespeichert, die beispielsweise beim Arztbesuch in der Praxis oder im Krankenhaus eingelesen werden. Ihre Anschrift und der Versichertenstatus können durch das Einlesen der Karte in der Arztpraxis mit den administrativen Daten der Krankenkasse online abgeglichen und aktualisiert werden.
  • Wichtige medizinische Informationen.
    Zukünftig wird es möglich sein, wenn Sie dies möchten, wichtige medizinische Informationen auf Ihrer eGK zu speichern. Hierunter fallen z. B. Ihre Notfalldaten, der Aufbewahrungsort Ihrer Patientenverfügung und Ihr Medikationsplan.
    Auf der Rückseite der eGK ist als Sichtausweis die Europäische Krankenversicherungskarte (European Health Insurance Card – EHIC) aufgebracht. Mit der EHIC können Sie bei einem Aufenthalt im europäischen Ausland schnell und unbürokratisch medizinische Hilfe erhalten. Die EHIC ist in allen Staaten der Europäischen Union und darüber hinaus in Island, Kroatien, Liechtenstein, Norwegen und in der Schweiz gültig.