So sieht sie aus

Eine Abbildung der elektronischen Gesundheitskarte mit Nummerierungen.

1. Ihr Foto auf der Vorderseite. Damit wird der Missbrauch durch Dritte verhindert.

2. Kennzeichnung „eGK“ in Braille-Schrift

3. Ihre Krankenversichertennummer – KVNR

4. Kennnummer Ihrer eGK - jede Karte erhält eine einmalig vergebene Nummer.

5. Ihr Name und Institutionskennzeichen Ihrer Audi BKK

6. Gespeicherte administrative Daten: Name, Anschrift, Geburtsdatum, Geschlecht, Versichertenstatus

7. Folgenummer Ihrer eGK. Die Karte mit der höchsten Nummer ist die aktuell gültige.

8. Europäische Krankenversichertenkarte auf der Rückseite.

Zuhören ist unsere stärkste Leistung.