Arbeitsunfähigkeit – Die wichtigsten Regelungen für Arbeitnehmer

Das Fieber steigt, die Nase läuft und der Kopf dröhnt. Gut, wenn man als Arbeitnehmer bei allen wichtigen Fragen rund um Krankmeldung, Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung, Vorlage bei Arbeitgeber und Krankenkasse Bescheid weiß und die gesetzlichen Fristen im Blick hat. Mit unseren Audi BKK Tipps zur Arbeitsunfähigkeit sind Sie immer auf der sicheren Seite.

Auf einen Blick

  • Krankmeldung beim Arbeitgeber
  • Ärztliches Attest (Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung) innerhalb der gültigen Fristen beim Arbeitgeber einreichen
  • Nachweis der Arbeitsunfähigkeit bei der Krankenkasse
  • Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung bequem online oder per Post an die Audi BKK senden

FAQ – Häufige Fragen rund um die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung

Warum muss ich meine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (AU) an die Audi BKK schicken?

Neben der Meldung an den Arbeitgeber oder die Arbeitgeberin, muss die Arbeitsunfähigkeit auch der Krankenkasse gemeldet werden. Ihr Arzt oder Ihre Ärztin händigt Ihnen Seite eins bis drei der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung aus (die vierte Seite behält die Arztpraxis für die Krankenakte). Die Seite eins des Scheins (gelb) ist für uns bestimmt. Die Krankmeldung, auch gelber Schein genannt, muss hierzu innerhalb von einer Woche nach Beginn der Arbeitsunfähigkeit bei uns eingehen. Sollten Sie länger als sechs Wochen krank sein, erhalten Sie keine Entgeltfortzahlung mehr durch Ihren Arbeitgeber oder Ihre Arbeitgeberin. Ab der siebten Woche zahlt die Audi BKK Ihnen in der Regel Krankengeld.

Kann ich die AU auch per Post an die Audi BKK schicken?

Natürlich. Schicken Sie uns die Ausführung für die Krankenkasse gerne an:

Audi BKK
Postfach 10 01 60
85001 Ingolstadt
 

Wann muss ich mich bei meinem Arbeitgeber oder meiner Arbeitgeberin krankmelden?

Sie gelten als arbeitsunfähig, wenn Sie aufgrund einer Erkrankung Ihrer beruflichen Tätigkeit nicht nachgehen können. Sie müssen Ihren Arbeitgeber oder Ihre Arbeitgeberin unverzüglich (am ersten Tag der Erkrankung) über Ihre Arbeitsunfähigkeit informieren. Ob das per E-Mail oder telefonisch erfolgen muss, legt jedes Unternehmen individuell fest.

Ab wann muss ich eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (AU) einreichen?

Dauert Ihre Arbeitsunfähigkeit länger als drei Kalendertage, muss Ihre Erkrankung darüber hinaus durch ein ärztliches Attest (Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung) nachgewiesen werden. Ihr Arbeitgeber oder Ihre Arbeitgeberin kann allerdings auch schon eher eine Krankschreibung einfordern. Beachten Sie daher die individuellen Regelungen in Ihrem Arbeitsvertrag, gehen Sie rechtzeitig zum Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin und lassen Sie sich Ihre Arbeitsunfähigkeit bescheinigen!

Benötige ich bei einer Erkrankung im Urlaub einen Krankenschein?

Wenn Sie während einer Dienstreise im Ausland oder im Urlaub arbeitsunfähig erkranken, sollten Sie ein paar Dinge beachten. Sind gewisse Voraussetzungen erfüllt, werden diese Krankheitstage so behandelt, als wären Sie während der Arbeitszeit erkrankt. Die ausgefallenen Urlaubstage können Sie dann zu einem späteren Zeitpunkt nachholen.

Befolgen Sie bitte diese Schritte:

  1. Informieren Sie Sie Ihren Arbeitgeber oder Ihrer Arbeitgeberin unverzüglich – am besten per Telefon – über den Beginn der Arbeitsunfähigkeit, die voraussichtliche Dauer und Ihre Adresse am Urlaubsort.
  2. Suchen Sie einen Arzt oder eine Ärztin vor Ort auf und verlangen Sie nach der Untersuchung eine Bescheinigung über Ihre Arbeitsunfähigkeit.
  3. Übermitteln Sie diese Bescheinigung bitte unverzüglich Ihrem Arbeitgeber oder Ihrer Arbeitgeberin und an uns – spätestens jedoch am dritten Tag der Arbeitsunfähigkeit.

Mehr Informationen zur Arbeitsunfähigkeit im Ausland erhalten Sie hier.

Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung bequem online an die Audi BKK senden

Sollten Ihr Arzt oder Ihre Ärztin noch nicht am elektronischen Verfahren teilnehmen, einfach die gelbe Seite der Krankschreibung mit dem Smartphone oder Tablet abfotografieren und in unserer Service-App hochladen, fertig.

Hier können Sie die Service App herunterladen:
 

Laden im Apple App Store

Laden im Google Play Store 

Sie können Ihre Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung auch über unser Online-Center einreichen:



Login: Meine Audi BKK 

Das könnte Sie auch interessieren

Krankengeld

Im Falle einer Arbeitsunfähigkeit oder einer stationärer Behandlung im Krankenhaus erhalten Sie von uns Krankengeld.

Mehr erfahren

Arbeitsunfähigkeit im Ausland

Wenn Sie im Auslandsurlaub oder während einer Dienstreise im Ausland arbeitsunfähig erkranken, ist es erforderlich, dass Sie Ihren Arbeitgeber und die Audi BKK informieren.

Mehr erfahren

Service App

Keine Lust auf Papierkram und wenig Zeit? Dann geht es Ihnen wie den meisten Menschen. Unsere Service-App schafft Abhilfe.

Mehr erfahren

Ihr Kontakt zu uns

Postfach 10 01 60
85001 Ingolstadt

info(at)audibkk.de