Hebammenhilfe

Von Beginn der Schwangerschaft, während der Geburt und die Zeit danach erhalten bei der Audi BKK versicherte Frauen Unterstützung durch Vertragshebammen. Diese sogenannte Hebammenhilfe ist eine umfassende Begleitung als Ergänzung zu den ärztlichen Leistungen, so dass Sie sich rundum sicher und gut versorgt fühlen.

Auf einen Blick

  • Unterstützung und Hilfe während der Schwangerschaft
  • Vorbereitung auf die Geburt
  • Geburtshilfe
  • Wochenbettbetreuung und Überwachung der Säuglingsentwicklung
  • Hilfe bei Stillbeschwerden oder Ernährungsproblemen des Babys
  • Geburts- und Rückbildungskurse
Vor der Geburt

Beratung und Vorsorge

Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett gehören zu den intensivsten Lebensphasen der Frauen. In dieser Zeit, vom Anfang der Schwangerschaft bis zum Ende der Stillzeit, steht Ihnen die Hebamme zur Seite. Neben den Mutterschaftsvorsorgeleistungen die im Mutterpass dokumentiert werden, erkundigt sich die Hebamme nach Ihrer Befindlichkeit, überprüft Gewicht und Blutdruck und kontrolliert die Lage, Größe und Herztöne Ihres Kindes. Außerdem unterstützt die Hebamme mit Rat und Tat bei Sorgen und Ängsten, die mit der Schwangerschaft zusammenhängen. Ebenso bei Verdacht auf schwangerschaftsspezifische Erkrankungen, vorzeitige Wehen oder einem Blasensprung werden Sie von der Hebamme gemeinsam mit Ihrem betreuenden Arzt unterstützt.

Geburtsvorbereitung

Vertragshebammen vermitteln in Unterrichtseinheiten alles für Sie wichtige zur Vorbereitung auf die Geburt. Dort lernen Sie mit körperlichen und psychischen Veränderungen während der Schwangerschaft umzugehen und werden auf die Geburt durch Atem-, Entspannungs- und Körperübungen vorbereitet.

Weitere Informationen zum Geburtsvorbereitungskurs

Hinweis: Melden Sie sich hierzu frühzeitig bei Ihrer Hebamme an!

Während der Geburt

Geburten können von einer Hebamme im Krankenhaus, im Geburtshaus und Zuhause begleitet werden. Manche Kliniken bieten die Möglichkeit der Begleitung einer Beleghebamme Ihrer Wahl an, so dass Sie nach einer ambulanten Geburt nur wenige Stunden in Begleitung der Hebamme nach der Geburt wieder nach Hause in ihr gewohntes Umfeld können.

Wochenbett

In den ersten Wochen nach der Geburt erwarten Sie große physische und psychische Veränderungen. Ihre Hebamme steht Ihnen während dieser Zeit zur Seite und spricht mit Ihnen über die Herausforderungen und Veränderungen als junge Mutter und die ersten Erfahrungen mit  dem Baby. Sie unterstützt bei medizinischen Fragen und sorgt dafür, dass Mutter und Kind eine gute Beziehung aufbauen.

Bis zum 10. Tag nach der Geburt sind bis zu zwanzig Wochenbettbetreuungen möglich. Insgesamt können Sie zusätzlich bis Ihr Baby zwölf Wochen alt ist, bis zu sechzehnmal die Hebamme um Unterstützung und Rat bitten.

Sollten darüber hinaus beim Säugling noch Schwierigkeiten beim Stillen oder Ernährungsprobleme auftreten, können Sie zwölf Wochen nach der Geburt bis zum Ende des 9. Monats des Kindes noch acht weitere Male Kontakt mit Ihrer Hebamme aufnehmen. Diese Besuche sind ausschließlich auf Verordnung eines Arztes möglich.


Ein wichtiger Tipp Ihrer Audi BKK
Auch Hebammen müssen planen! Nehmen Sie unmittelbar nach Bekanntwerden der Schwangerschaft Kontakt mit einer Vertragshebamme auf. Die Betreuungsmöglichkeit – auch wenn noch lange Zeit bis zur Entbindung ist – kann bereits jetzt mühelos, ohne späteren Zeitdruck und spätere Terminschwierigkeiten sichergestellt werden.

Inanspruchnahme

Der Arzt wird bei Feststellung Ihrer Schwangerschaft in der Regel auch gleichzeitig auf die mögliche Unterstützung durch eine Hebamme hinweisen. Suchen Sie sich eine Vertragshebamme in Ihrem Umkreis und vereinbaren Sie gleich einen Termin. Hilfreich hierfür kann auch die Hebammenliste sein.

Hebammenfinder

Mit dem Hebammenfinder können Sie in Ihrem Umkreis eine Hebamme auswählen und kontaktieren.

Hier geht es zum Hebammenfinder

Weiterführende Informationen

Das könnte Sie auch interessieren

Hebammenrufbereitschaft

Gerade in den letzten Wochen der Schwangerschaft ist es von Vorteil, eine erfahrene Hebamme zur Seite zu haben, die einen bis zur Geburt begleitet. Wir von der Audi BKK unterstützen Sie dabei und übernehmen im Rahmen von GesundheitExtra einen Teil der Kosten.

Mehr erfahren

Digitale Hebammenberatung

Schnell, flexibel, kompetent: Die Experten der digitalen Hebammenberatung beantworten Fragen rund um Schwangerschaft, Geburt und die erste Zeit mit dem Baby.

Mehr erfahren

Hallo Baby

Das frühzeitige Erkennen und die Reduktion von Risikofaktoren die zu Frühgeburten führen, zählt zu den wichtigsten Zielen von Hallo Baby.

Mehr erfahren

Ihr Kontakt zu uns

Postfach 10 01 60
85001 Ingolstadt

info(at)audibkk.de