Invirto – Onlinetherapie bei Angststörungen

Angststörungen betreffen zehn Millionen Menschen in Deutschland. Mit Invirto bietet die Audi BKK ein digitales Behandlungsprogramm per App an. Wie Betroffene die Angst ab sofort zu Hause angehen können.

Invirto gegen Angststörungen: Das Wichtigste in Kürze

  • Erkrankungsbereich:
    Menschen, die von Agoraphobie (Platzangst), sozialer Phobie oder Panikstörungen betroffen sind
  • Online-Therapie:
    digitales Behandlungsprogramm für geeignete Patienten und Patientinnen, Schulungsvideos, Training von Angst-Szenarien mit der VR-Brille und persönliche psychotherapeutische Betreuung ohne Wartezeit
  • Behandlungsregion:
    bundesweit für Betroffene möglich
  • Zugangsmöglichkeiten:
    bundesweit (über Videotelefonie) möglich. Bitte beachten Sie, dass für die Übernahme der Fahrtkosten die gesetzliche Regelung gilt. Bei Fragen rund um das Thema Angststörungen und der Invirto App stehen wir von der Audi BKK immer an Ihrer Seite.
Angststörungen angehen: Details zur Behandlung mit der Online-Therapie

Leiden Sie unter Panikattacken? Welche Situationen lösen Panik in Ihnen aus? Welche körperlichen Symptome gehen damit einher? Zu Beginn findet ein umfangreiches etwa dreistündiges Erstgespräch (persönlich oder per Videotelefonie) mit dem oder der Psychotherapeut:in statt. Eine umfangreiche Diagnostik ist wichtig, um zu prüfen, ob Invirto die richtige Behandlungsoption für den oder die Patient:in ist. Die Psychotherapeut:innen prüfen vorab die Einschlusskriterien und schließen Kontraindikationen aus. Sprich: Dass bestimmte Umstände oder Ursachen bestehen, die die Anwendung dieser Methode ausschließen. Kommen Sie als Patient:innen für Invirto infrage, erfolgt die Einschreibung in das Programm und Sie erhalten in kurzer Zeit eine Virtual-Reality-Brille und Zugang zur Invirto App. Betroffene können also ohne Wartezeit in die Therapie starten und lernen Ihre Erkrankung anzugehen. 

In therapeutischen Videos lernen Sie als Patient:in zum Beispiel, woher Panikattacken und -störungen kommen und wie Sie der Angst begegnen können. Mithilfe der VR-Brille werden die Angst auslösenden Situationen in gewohnter Umgebung zu Hause simuliert. Sie entscheiden, wie weit Sie gehen möchten und lernen durch wiederholte Übungen, besser mit Ihrer Angst und den Symptomen umzugehen. In Ihrem Tempo können Sie die Inhalte der App selbstständig bearbeiten und werden dabei von Therapeut:innen unterstützt. Die Schulungsinhalte basieren auf bewährten verhaltenstherapeutischen Behandlungsleitlinien für Menschen mit Angststörungen.

Ziele des Programms zur Behandlung von Angststörungen
  • Sie erhalten eine Online-Therapie zur Behandlung von Angststörungen und einhergehenden Symptomen wie Panikattacken ohne Wartezeit.
  • Sie lernen, wie Sie Ihre Symptome abbauen oder loswerden können und sich den Panik auslösenden Situationen zu stellen.
  • Sie gewinnen Ihre Bewegungsfreiheit im Alltag zurück.
  • Sie können wieder einer beruflichen Tätigkeit nachgehen.
  • Sie sind weniger gefährdet, unter einem Rückfall der psychischen Erkrankung und den Symptomen einer Panikstörung zu leiden. 
  • Sie und andere Betroffene erlangen wieder mehr Lebensqualität, wenn Sie die Methode erfolgreich nutzen.
Dauer der digitalen Therapie gegen Angststörungen

Mit der App nehmen Betroffene von Angststörungen und Panikattacken an einem psychotherapeutischen Kurs zur selbständigen Bewältigung von Angst teil. Je nachdem, wie schnell Sie die verschiedenen Lektionen online bearbeiten, kann der Kurs in zwei bis acht Wochen absolviert werden.

Angststörungen mit Invirto bewältigen: Modularer Kursaufbau

Die Inhalte des online Kurses bauen aufeinander auf. Heißt: Machen Sie als Patient:in Fortschritte mit der App und sind erfolgreich beim Abschließen eines Moduls, werden direkt weitere Inhalte freigeschaltet. So lernen Sie Schritt für Schritt, Ihre Angstgefühle loszuwerden. Mit Audio- und Videoeinheiten sowie Texten zur Angstbewältigung reflektieren Sie als Patient:in die Inhalte in der App und wenden diese in Übungen auf Ihre eigene Situation an. Der Fokus liegt hierbei darauf, Inhalte dieser Methode im Alltag auszuprobieren und auf diese Weise der Erkrankung entgegenzutreten.  

Jede Übungseinheit besteht aus einem Informationsteil und einer Übungsaufgabe zum Anwenden des Inhalts. So wird sichergestellt, dass Sie die für die Bewältigung der Angsterkrankung notwendigen Strategien nicht nur kennenlernen und verstehen, sondern auch direkt ausprobieren können. Ihr Therapeut oder Ihre Therapeutin unterstützt Sie während der Behandlung außerdem mit Telefongesprächen, die Sie bequem von zu Hause aus führen.

Technische Unterstützung für die Therapie gegen Angststörungen

Für die sogenannten Expositionsübungen in virtueller Realität nutzen Sie einfach Ihr eigenes Smartphone und eine Virtual-Reality-Brille, die Sie von unserem Vertragspartner Sympatient erhalten. Auch wenn Sie nach Abschluss des Kurses kein oder keine Patient:in mehr sind, können Sie diese behalten und weiter mit den Inhalten von Invirto üben. Zunächst lernen Sie die Prinzipien für eine erfolgreiche Exposition kennen und absolvieren dann eine erste Übung in telefonischer Zusammenarbeit mit dem oder der Therapeut:in. Danach können Sie selbstständig mit den angeleiteten Übungen in der virtuellen Realität starten. Die Expositionsübungen erlauben es Ihnen, sich im häuslichen Umfeld mit alltäglichen Angst auslösenden Situationen auseinanderzusetzen und so neue Erfahrungen mit Ihrer Angst zu machen. Diese helfen Ihnen die Realität Ihrer Angstsymptome neu zu bewerten und so die Notwendigkeit von Angstvermeidung sowie Sicherheitsstrategien zu hinterfragen. Selbstverständlich wird jede Expositionsübung ausführlich in der App vor- und nachbereitet.

Ihre Vorteile auf einen Blick: die digitale Therapie bei Angststörungen

Sie profitieren gleich mehrfach von dem Versorgungsangebot Invirto:

  • Sie erhalten sofort Hilfe auch ohne Therapieplatz oder Warteliste.
  • Die Behandlung findet überwiegend in den eigenen vier Wänden statt und wann immer Sie Zeit dafür haben.
  • Sie werden von einem oder einer Psychotherapeut:in begleitet.
  • Sie können die Übungen online so oft wiederholen, wie Sie wollen.
  • Sie können die therapeutischen Inhalte in der App und die VR-Brille auch nach Abschluss der Behandlung weiter nutzen.
  • Eine Online-Therapie, die einer klassischen Psychotherapie und den wissenschaftlichen Leitlinien der medizinischen Fachgesellschaft entspricht.
Wege aus der Angst: So nehmen Sie an der Therapie teil

Ihre Teilnahme als Patient:in ist freiwillig. Leiden Sie unter Panikattacken oder anderen körperlichen Symptomen, die auf eine entsprechende psychische Erkrankung hindeuten? Würden Sie der Panik gerne auf den Grund gehen, die Ursache ermitteln und sofort Hilfe erhalten auch ohne Therapieplatz oder langes Warten? Dann melden Sie sich zur Terminkoordination gerne an unseren Vertragspartner:innen. Nach dem Erstgespräch unterschreiben Sie eine "Teilnahmeerklärung zur Besonderen Versorgung". Diese geben Sie dort zurück. Danach erhalten Sie sofort Zugang zur Invirto App, den Virtual-Reality-Übungen und der Begleitung durch Psychotherapeut:innen. 

Wichtig: Invirto - Die Therapie gegen Angst kann auch über eine Videosprechstunde erfolgen.

Angststörungen behandeln: Bindungsfrist der Therapie

Während der Behandlung sind Sie und andere Betroffene an die am Vertrag teilnehmenden Ärzte und Ärztinnen, Kliniken und Therapieeinrichtungen gebunden. Ihre Behandlung und die Bindungsfrist enden mit dem therapeutischen Abschlussgespräch. Unabhängig davon können Sie als Patient:in Ihre Teilnahme jederzeit beenden, sofern ein wichtiger Grund vorliegt.

Übrigens: Schnelle Hilfe bei psychischen Belastungen, Depressionen oder Angst- und Essstörungen erhalten Sie auch direkt bei uns. Die Audi BKK unterstützt Sie bei der Behandlung von psychischen Erkrankungen mit verschiedenen Leistungen. Mehr Infos rund um das Thema „Psychotherapie“ erhalten Sie unter Leistungen A-Z: Psychotherapie. Und auch bei allen anderen Fragen stehen wir immer an Ihrer Seite!

So nehmen Sie Kontakt auf

Zur Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte an die
Invirto Terminkoordination
Telefon: 040 / 228 5220 89

Fragen zum Behandlungsangebot

Unsere Spezialistinnen und Spezialisten vom Audi BKK Serviceteam beraten Sie gern.

Download

Weiterführende Informationen

Das könnte Sie auch interessieren

Psychotherapie

Die Audi BKK unterstützt Sie und übernimmt die Kosten für die psychotherapeutische Behandlung bei Leistungserbringern mit einer Kassenzulassung.

Mehr erfahren

Online-Psychotherapie

Sie ist einfach buchbar, schnell zugänglich und bequem von zu Hause aus nutzbar: die Online-Psychotherapie der Kirinus Health GmbH bringt zahlreiche Vorteile mit sich

Mehr erfahren

Wie viel Nähe brauchen Sie, damit es Ihnen gut geht?

Nähe ist wie Nahrung ein Grundbedürfnis des Menschen. Doch so wie Essensvorlieben verschieden sind, ist auch das Verlangen nach sozialen Kontakten individuell. Wie viel Nähe tut Ihnen gut?

Mehr erfahren

Ihr Kontakt zu uns

Postfach 10 01 60
85001 Ingolstadt

info(at)audibkk.de