Zweitmeinung Orthopädie

Eine zweite Meinung kann vieles ändern! Sie kann bestätigen oder neue Wege aufzeigen. In jedem Fall gibt sie Sicherheit. Nutzen Sie Ihre Chance auf einen anderen Blickwinkel.

Im Detail

Haben Sie eine entsprechende Diagnose an Knie, Hüfte oder Rücken?  Liegt Ihnen eine entsprechende Krankenhauseinweisung zur Durchführung eines geplanten orthopädischen Eingriffs, oder ein Überweisungsschein mit Operationsempfehlung des geplanten Eingriffs oder sofern der behandelnde Arzt den Eingriff selbst vornimmt, eine ärztliche Bestätigung des geplanten Eingriffs vor?

Dann nutzen Sie das kostenlose Angebot der Audi BKK und holen Sie sich eine Zweitmeinung von renommierten Ärzten ein. Die Fachärzte müssen folgende Qualifikationen nachgewiesen haben: 

  • eine langjährige fachärztliche Tätigkeit in einem Fachgebiet, das für die Indikation zum Eingriff maßgeblich ist,
  • Kenntnisse über den aktuellen Stand der wissenschaftlichen Forschung zur jeweiligen Diagnostik und Therapie einschließlich Kenntnissen über Therapiealternativen zum empfohlenen Eingriff,
  • Erfahrungen mit der Durchführung des jeweiligen Eingriffs,
  • regelmäßige gutachterliche Tätigkeit in einem für die Indikation maßgeblichen Fachgebiet oder
  • besondere Zusatzqualifikationen, die für die Beurteilung einer ggf. interdisziplinär abzustimmenden Indikationsstellung von Bedeutung sind.  

Bitte beachten Sie, im Falle eines stationären Eingriffs, darf eine Krankenhausaufnahme zur Durchführung des Eingriffs noch nicht erfolgt sein. 

Bevor Sie die Zweitmeinung in Auftrag geben, müssen Sie sich zuerst alle vorhandenen Unterlagen und Aufnahmen (Arztbrief, MRT, CT, Röntgen) von Ihrem behandelnden Arzt einholen. Auf diese Unterlagen haben Sie als Patient ein Anrecht (§ 630g BGB, § 10 Berufsordnung der Ärztekammer). Der Arzt wird Ihnen Kopien erstellen, die Originale verbleiben normalerweise in der Praxis. Die Kosten für die Kopien müssen Sie allerdings selbst tragen.

Anschließend melden Sie sich bei der Audi BKK Zweitmeinung über unseren Vertragspartner Medexo an und übersenden die medizinischen Unterlagen zur Erstellung der Zweitmeinung. Sobald die benötigten Unterlagen für die medizinische Beurteilung vollständig vorliegen, erhalten Sie innerhalb von 10 Arbeitstagen die erstellte, laienverständliche Zweitmeinung. Nach Übermittlung steht Ihnen bis zu 6 Monaten ein kostenloser Telefon- und Beratungsservice zur Verfügung. 

Die Mehrkosten für die Erstellung einer Express-Zweitmeinung sind von Ihnen selber zu tragen. 

Inanspruchnahme

Jetzt Ihre Zweitmeinung anfordern

Selbstverständlich können Sie die Zweitmeinung auch postalisch beantragen. Bitte setzen Sie sich vorab telefonisch mit Medexo in Verbindung, damit alles weitere besprochen werden kann.

Unter der Telefonnummer 030 55570530 berät Sie unser Partner Medexo, von montags bis freitags, zwischen 9 und 18 Uhr.

Downloads

Weiterführende Informationen

Das könnte Sie auch interessieren

Hilfsmittel

Sie brauchen einen Rollstuhl, eine Gehhilfe oder ein Hörgerät? Die Audi BKK versorgt Sie individuell mit den medizinisch notwendigen Hilfsmitteln.

Mehr erfahren

Gesundheitstelefon

Sie haben Fragen zu Gesundheitsthemen, Erkrankungen oder Medikamenten? Erste Antworten kann Ihnen das gebührenfreie Gesundheitstelefon Ihrer Audi BKK geben.

Mehr erfahren

Ihr Kontakt zu uns

Postfach 10 01 60
85001 Ingolstadt

info(at)audibkk.de